top of page

ABOUT

Die in Dänemark geborene jugendliche dramatische Sopranistin Katrine Deleuran nahm am Opernprogramm des Atelier Lyrique beim Verbier Festival teil und war 2022 gemeinsam mit ihrer Duopartnerin Aleksandra Myslek Young Artist beim Leeds Lieder Festival.  Im Jahr 2021 gab sie ihr dänisches Debüt als Nedda (Pagliacci). Im vergangenen Jahr sang sie die Rolle der Gertrud (Hänsel und Gretel) sowohl am Royal College of Music als auch beim Verbier Festival.

Katrine Deleurans Stimme besticht durch Schönklang, eine ausgeprägte Projektion und Farbenreichtum. In ihrem Bühnenauftritt zeigt sie ausgezeichnetes Timing, starke Präsenz und eine sehr natürliche Fähigkeit, mit dem Publikum zu kommunizieren.

DSC_7781.JPG

Deleuran war sowohl charmant als auch bewegend, besonders als Columbine, die versucht, die Katastrophe ihres Lebens abzuwenden

The Opera Magazine Ascolta, July 2021

Durch eine umfangreiche Konzerterfahrung, sowohl in Opern-/Operettenproduktionen als auch in Liederabenden und Konzerten, ist Katrine Deleuran eine versierte Interpretin. Zu den Höhepunkten ihrer bisherigen Laufbahn gehören Nedda (Pagliacci), Gertrud (Hänsel und Gretel), die Rolle der Lady Mary Grantham in der Weltpremiere von Mathias Vestergårds neuer Oper Titanic unter der Regie der britischen Regisseurin Natascha Metherell, Auftritte als Young Talent beim Opernfestival Opera in Unlikely Places und die Rolle der Adele (Die Fledermaus) im Operettenboot, das im Rahmen des Kopenhagener Opernfestivals durch die Kanäle von Kopenhagen fährt.

Katrine Deleuran ist Absolventin des Royal College of Music, wo sie mit dem Spiller Award ausgezeichnet wurde und der Royal Danish Academy of Music. Sie studiert derzeit bei Rosa Mannion und Caroline Dowdle. Vor ihrem Gesangsstudium erwarb sie einen Bachelor-Abschluss in Musikwissenschaften mit dem Wahlfach Gender Studies an der Universität Kopenhagen. Parallel studierte sie bei der königlich-dänischen Opernsängerin Marianne Rørholm im Rahmen eines Jugendtalentprogramms in Kopenhagen.
 

Deleuran arbeitete mit international renommierten Coaches und Sänger:innen, darunter Manuela Uhl, Thomas Hampson, musikalischer Leiter des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper Tobias Truniger, Chantel Mathias vom Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris, Schwedische Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter und sopranistin Barbara Frittoli.

Katrine ist dankbar für die Unterstützung durch die International Opera Awards Foundation Bursary, The Spiller Award, Idella Foundation, Anglo-Danish Society Scholarship, Augustinus Fonden, Hanne Lomholts Operauddannelsesfond, Louis-Hansens Fond, Den Bøhmske Fond, Knud Højgaard Fonden, Feldthusens Fond, Dansk Tennis Fond, Inge Mogensens Legat, William Demant Fonden, Beckett-fonden und Jørgen Esmers Mindelegat.


Wenden Sie sich bitte direkt an Frau Deleuran, um einen aktuellen Lebenslauf, eine Repertoire- und Rollenliste zu erhalten.

Katrine Deleuran gibt ihrerseits eine übermächtige, kaltblütige mütterliche Wut, gemalt wie mit Aquarellfarben

- Opera Online by Thibault Vicq, August 2022

bottom of page